Revolution: erklärt in 200 Sekunden

Die meisten Menschen verstehen nicht, was das Internet überhaupt ist und wie drastisch es unsere Gesellschaften schon jetzt verändert – und es noch wird. Dieses Thema ist meiner Meinung nach wichtiger als jedes andere, denn es beschreibt nichts Geringeres als den Fortgang der Zivilisation. Das dämmert auch der Politik, die sich – wenn auch zögerlich – des ungeliebten Themas annimmt.

Ein echtes Highlight ist Peter Kruse, der es fertig gebracht hat, dieses komplexe Thema auf wenige verständliche Worte herunterzubrechen und dem Bundestag in aller Ruhe, staubtrocken und wissenschaftlich-analytisch präzise, einen ersten vagen Eindruck seiner künftige Irrelevanz beschert:
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.