10 Jahre abc-projekt.de


 
Als Achim Scholz Anfang der Achtzigerjahre mit sieben erwachsenen Lernern den ersten Kurs »Lesen und Schreiben von Anfang an« startete, betrat er Neuland. Seitdem wird an der Volkshochschule Oldenburg der Bereich Alphabetisierung und Grundbildung stetig weiter entwickelt und ausgebaut. Noch immer geschieht dies unter der Leitung von Achim Scholz, und noch immer tut sich bisweilen Neuland auf, das noch immer gern betreten wird.

Ein echtes Novum war 2007 das Forschungsvorhaben A.B.C. (Alphabetisierung – Beratung – Chancen). Dieses Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und sollte im Handlungsfeld Alphabetisierung und Grundbildung empirisch belegbare und übertragbare Erkenntnisse liefern, um Kursleitenden Erfolg versprechende Unterstützungssysteme für die tägliche Unterrichtspraxis anzubieten.

Das Projekt erhielt auch eine eigene Website: abc-projekt.de, die am 18.10.2007 online ging. Sie erfreute sich in den folgenden Jahren wachsender Beliebtheit und ist inzwischen über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Heute ist sie Informations- und Bezugsquelle für viele beliebte Produkte, wie die Oldenburger Lesekartei, die Abc-Zeitung, die Lernsoftware Beluga und vieles mehr.

Und nun? Nun sind bereits zehn Jahre vergangen und Sie lesen gerade den 276. Artikel, der auf abc-projekt.de erschienen ist. Wir möchten an dieser Stelle allen Leserinnen und Lesern ganz herzlich danken! Das anhaltende Interesse an unserer Website und unseren Produkten ist unser wichtigster Antrieb um diese aufrecht zu erhalten und auch künftig weiter auszubauen.

 
Dieser Artikel ist zuerst auf abc-projekt.de erschienen und darf gerne frei kopiert werden
 

»Wahlprüfsteine 2017«

Vom Bundesverband gibt es zur BTW 2017 wieder die Wahlprüfsteine:

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. bringt sich auch im Wahljahr 2017 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen ab. Den Bundestags-Parteien wurden Fragen zur Bundestagswahl übermittelt und sie wurden gebeten, ihre Positionen und Konzepte einzubringen.

Alle Infos und Download gibt es hier.

Der vergessene Buchstabe

Das große und das kleine ß

Das große und das kleine ß im Vergleich

Ab sofort gelten einige Anpassungen im amtlichem Regelwerk zur Rechtschreibung. Die Regeln zur Großschreibung von Adjektiven in bestimmten Wendungen (die Goldene Hochzeit) wurden überarbeitet, sowie einige andere Dinge. Mehr dazu finden Sie in der Pressemitteilung des Rechtschreibrats.

Ein echter Exot ist der Großbuchstabe ẞ, von dem manche nicht einmal wissen, dass er existiert. Das neue Regelwerk erlaubt nun auch dessen Verwendung neben dem Doppel-S. Das große ẞ unterscheidet sich bei vielen Schriftarten nur wenig vom kleinen ß. Benötigt wird er für Kapitalschrift, so wirkt GRUẞWORT stimmiger als GRUSSWORT, was aber ebenfalls weiterhin richtig ist. Ein Beispiel ist die Gießener Zeitung.

Aber wie wird der Buchstaben eingegeben, Shift + ß sind ja bereits für das Fragezeichen vergeben. Viele Standardschriften verfügen über das Zeichen. Drücken Sie einfach zusätzlich die Taste „AltGr“, also Shift + AltGr + ß.

Brigittes Abschied

Mit der aktuellen Ausgabe der ABC-Zeitung wird nun auch eine betrübliche Nachricht öffentlich: Brigitte van der Velde zieht sich aus der aktiven Alphabetisierungsarbeit zurück. Zwanzig Jahre war Brigitte im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung aktiv und wurde bundesweit bekannt. Sie ist u.a. Botschafterin für Alphabetisierung und Mitbegründerin der ABC-Selbsthilfegruppe.

Weiterlesen →