Archiv der Kategorie: Alphabetisierung

Grundbildung im Aufbruch?

Dr. Bernd Althusmann, Astrid Vockert mit Brigitte van der Velde und Ernst Lorenzen (v.li.)

Seit 1966 wird weltweit jährlich am 8. September der Weltalphabetisierungs- tag begangen. Gestern war es wieder soweit. Zur Veranstaltung 2011 hatten die VHS Oldenburg und der Landesverband der Volkshochschulen ca. 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Bildung geladen, darunter auch der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann. Ebenfalls vertreten waren die Betroffenen selbst. Ihnen wurde durch die neu gegründete ABC Selbsthilfegruppe Oldenburg in einem beeindruckenden Vortrag ein Gesicht gegeben.

Grundbildung im Aufbruch? weiterlesen

Das Ende der Schreibschrift?

Ein neuer Trend scheint die Abschaffung der Schreibschrift an Grundschulen zu sein. Auf Spiegel Online stellen Hans Brügelmann und Ute Andresen kurz und knapp Dafür und Dagegen dar, absolut lesenswert: http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,771875,00.html

Aus dem Herzen spricht mir ein Kommentar von Harald Martenstein vom Tagesspiegel. Auch ich denke, dass die Antwort auf Lern- und Bildungsdefizite keinesfalls das Absenken der Anforderungen sein darf. http://www.tagesspiegel.de/meinung/ein-geschenkter-schulabschluss-ist-nichts-wert/4351076.html